Dresden

2015 – ein Jahr der Dresdner Jubiläen

Veröffentlicht am 08. Jan 2015
2015 – ein Jahr der Dresdner Jubiläen

Das neue Jahr bietet Dresdnern wie Besuchern einige Jubiläen und somit Anlass zum Feiern und Gedenken: Der 70. Jahrestag der Luftangriffe auf Dresden, das 30. Jubiläum der Wiedereröffnung der Semperoper sowie 10 Jahre Wiederaufbau der Frauenkirche. Zu den jeweiligen Jubiläen sind in der Stadt zahlreiche Veranstaltungen geplant.

Zum 70. Jahrestag der Luftangriffe auf Dresden wird es am 13. Februar um 16 Uhr eine Gedenkveranstaltung in der Frauenkirche geben, auf der u. a. der Bundespräsident sprechen wird. Anschließend nimmt Joachim Gauck mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt an einer Menschenkette teil, mit der ein Zeichen für Frieden, Demokratie und Menschenrechte im friedlichen und gewaltfreien Widerstand gegen Rechtsextremismus gesetzt werden soll.

Die Semperoper feiert ihr 30. Jubiläum seit der Wiedereröffnung mit einem exklusiven Programm. Neben einem Festakt wird am 23. Februar – wie schon 1944 vor Einstellung des Spielbetriebs und 1985 zur Neueröffnung – Carl Maria von Weber‘s Oper „Der Freischütz“ aufgeführt.

Für die Frauenkirche steht das Jubiläumsjahr ganz im Zeichen der Musik: Dort werden mehr als 100 Konzerte sowie Geistliche Sonntags- und Orgelmusiken aufgeführt. Vom 22. bis 31. Oktober stellt sich die Vielfalt der Frauenkirchenmusik mit diversen Konzerten zum Weihejubiläum unter dem Titel „10 Jahre Frauenkirche Dresden“ exemplarisch dar. Chöre und Ensembles, Organisten und Orchester bieten besondere musikalische Höhepunkte.

Über alle Veranstaltungen halten wir Sie gern zeitnah auf dem Laufenden.