Neuigkeiten

EB GROUP erwirbt Büroensemble in Dresden-Blasewitz

Veröffentlicht am 07. Apr 2015
EB GROUP erwirbt Büroensemble in Dresden-Blasewitz
Blasewitzer Straße 78-82 Die EB GROUP erwirbt das Bürensemble in Dresden-Blasewitz.
© EB GROUP

Die Berliner EB GROUP hat ein weiteres Büro‐ und Gewerbegebäude in Dresden erworben: Das Objekt im Stadtteil Blasewitz verfügt über eine Gesamtfläche von rund 16.150 m². Seine zentrale Lage in Nähe zum Dresdner Universitätsklinikum sowie zur Innenstadt macht das Objekt begehrt bei Gewerbemietern. Verkäufer war die Bürohaus Blasewitzer Straße Gewerbeimmobilien Limited & Co. KG mit Sitz in Frankfurt am Main, als Vermittler fungierte AENGEVELT Dresden.
Das fünfgeschossige Objekt in der Blasewitzer Straße 78‐82 wurde 1995 erbaut und verfügt auf rund 13.400 m² über 15 moderne Büroeinheiten. Ankermieter ist die Sächsische Aufbaubank, weitere Mieter sind Creditreform Dresden oder Versatel. Im Erdgeschoss befinden sich auf rund 1.260 m² Einzelhandelsflächen, die u.a. an eine Buchhandlung, ein Blumenfachgeschäft und eine Apotheke vermietet sind. Zusätzlich verfügt das Objekt über knapp 170 Stellplätze.

„Dresden zählt zu den führenden Wirtschaftsstandorten in Deutschland und etabliert sich weiter“, sagt Enver Büyükarslan, Gründer und Geschäftsführer der EB GROUP. Zahlreiche Unternehmen erweitern ihre Standorte in der Region Dresden, damit steige auch die Nachfrage nach zentralen Büroflächen. „In 2015 werden wir daher unsere Präsenz in Dresden weiter ausbauen: Derzeit prüfen wir weitere Ankäufe in der Stadt sowie in der Umgebung und werden im Zuge dessen auch eine Dresdner Niederlassung eröffnen.“ Erstes Personal für die neue Niederlassung wurde bereits gebunden.

Im Februar 2014 erwarb die Unternehmensgruppe die ehemalige Tabakfabrik Yenidze in Dresden und schuf so die Basis für ihre Expansion in die sächsische Landeshauptstadt.